noJuck noSchupp milde Hautformel (100ml)

Artikelnummer: 90010201

Hilft gegen Juckreiz durch Haarlinge & Ektoparasiten

Parasiten wie z.B. Haarlinge und Milben können Hunde, Katzen und Nagetiere gleichermaßen befallen und einen quälenden Juckreiz auslösen.

noJuck noSchupp® milde Hautformel breitet sich dank seiner hohen Spreit- und Kriecheigenschaften schnell und großflächig auf der Haut aus und hilft so dabei, Schuppen und Verkrustungen schonend von der Haut abzulösen. Bei erfolgreicher Anwendung verschwinden die Parasiten rasch, die Haut wird beruhigt und der Juckreiz gelindert. Der beiliegende Applikator erleichtert das Auftragen. noJuck noSchupp® milde Hautformel enthält keine Duftstoffe und kein Kortison.

noJuck noSchupp® milde Hautformel

  • Entfernt sanft die Schuppen
  • Beruhigt die Haut
  • Lindert den Juckreiz

Kategorie: Hund


14,90 €
14,90 € pro 100 ml

inkl. 19% USt.,

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stück


So wirkt das Pflegemittel gegen Haarlinge & Ektoparasiten Symptome

Parasiten wie z.B. Haarlinge und Milben sind bezüglich ihres Wirtes nicht sonderlich wählerisch. Sie befallen Hunde, Katzen und Nagetiere gleichermaßen. Die meisten dieser Parasiten ernähren sich von Hautschuppen, wodurch sie bei ihrem Wirt einen zumeist quälenden Juckreiz auslösen.

noJuck noSchupp® milde Hautformel besteht aus einer patentierten Mischung spezieller Öle. Dank seiner hohen Spreit- und Kriecheigenschaften breitet sich noJuck noSchupp® milde Hautformel schnell und großflächig auf der Haut aus und hilft so dabei, Schuppen und Verkrustungen schonend von der Haut abzulösen. Auf diese Weise wird den "Lästlingen" ihre Nahrungsgrundlage entzogen. Bei erfolgreicher Anwendung verschwinden die Parasiten rasch, die Haut wird beruhigt und der Juckreiz gelindert. noJuck noSchupp® milde Hautformel enthält keine Duftstoffe und kein Kortison.

Tragen Sie noJuck noSchupp® milde Hautformel mittels des beiliegenden Applikators unkompliziert und großflächig auf die betroffenen Stellen auf. Soweit möglich, sollten Sie die Schuppen anschließend auskämmen. Setzen Sie die Behandlung so lange regelmäßig fort, bis eine deutlich sichtbare Verbesserung des Hautzustands eingetreten ist.

Bitte beachten Sie, dass der Applikator nicht als Deckel verwendet wird. Verschließen Sie die Flasche nach Gebrauch wieder mit dem Drehverschluss, um ein Auslaufen zu verhindern.

Bitte achten Sie bei der Anwendung auf ein Schmutz unempfindliche Umgebung (es kann sein, dass sich durch anschließendes Kopf schütteln Schmutzreste lösen).

Des Weiteren können Sie auch ein Pflegeprodukt gegen Haarlinge beim Pferd bei uns bestellen, welches sich bereits bei der Behandlung von Ekzemern bewährt hat und von unseren Kunden empfohlen wird.

noJuck noSchupp® milde Hautformel bei:


Inhalt:100 ml
Abmessungen:4.5 × 16.5 × 4.5 cm

Bewertungen (7)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5
Sehr gutes Mittel

Unsere Fellnase hat sich oft in der Halsgegend blutig gekratzt.eine wirkliche Diagnose haben wir nicht erhalten,also haben wir einfach mal NoJuck Noschupp ausprobiert und es hilft wirklich.Unsere Mietze kratzt sich bedeutend weniger wie vorher.
Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

.,06.06.2017
5 von 5
Mein Kater hatte viele schuppen

Kater ist nach zweimaliger Anwendung fast Schuppen frei .ich bin begeistert :-)

.,21.04.2017
5 von 5
Juckreiz Hund

Hatte schon mehrere Sachen ausprobiert, aber nichts hat geholfen, dieses Öl Ist wirklich gut, die Schuppen lösen sich schnell und das jucken hat ganz schnell aufgehört ,sehr empfehlenswert

.,20.12.2016
5 von 5
Shampoo

Das Shampoo ist wirklich sehr zu empfehlen. Unser Rüde war im Fellwechsel und hatte sich nur noch gekratzt und gebissen. Ich dachte zuerst er hätte Flöhe, dem war aber nicht so. Durch Zufall fand ich diese Seite mit dem Shampoo und ich war zuerst etwas mißtrauisch. Aber es hat wirklich geholfen!! Es wachsen sogar neue Haare. Ein dickes Lob und Dankeschön an die Firma!!

.,20.10.2016
5 von 5
Behandlung Katze

Hat prima bei den juckenden Stellen meines Katers geholfen. Die Schuppen lösen sich sofort und bringen Erleichterung. Empfehle ich gerne weiter.

.,02.10.2016
5 von 5
Hautprobleme bei einer Katze - wahrscheinlich Flohallergie.

Es handelt sich um eine Katze, die sich so gut wie nicht anfassen lässt. Daher ist auch ein Tierarztbesuch nur in äußersten Notfällen möglich.
Produkt ließ sich sehr gut auftragen. Meine Katze hat es als angenehm empfunden. Hat auch sehr gut geholfen. Habe zusätzlich nach Hautbesserung ein Floh- Zecken- und Haarlinge-Mittel angewendet.

.,20.09.2016
5 von 5
Hilft wirklich

Mein kleiner Hund leidet seit wenigen Jahren an quälendem Juckreiz im Frühjahr bis Herbst. Einige Sach ausprobiert inkl. Cortisonspritzen. Nur kurzfristig war Linderung zu sehen. No juck, no schup hat trotz seines albernen Namens endlich geholfen, obwohl mein Hund sich immer katastrophal anstellt, wenn er damit behandelt wird. Es ist wirklich empfehlenswert, sonst würde ich hier keine Meinung abgeben.


.,31.08.2016

Kundenstimmen
 Hallo, ich bin Patricia und mein Pferd heißt Remmy. Remmy hat das Sommerekzem seit seinem 3. Lebensjahr. Zunächst haben wir alle konventionellen und vom Tierarzt empfohlenen Behandlungen, wie z.B. Kortison und die Pilzimpfung, durchgeführt. Dann bin ich auf homöopathische Methoden umgestiegen und damit wurde es besser. Durch eine Bekannte bin ich auf noJuck noSchupp gekommen. Ich benutze das Produkt noch nicht so lange, aber bis jetzt hat es den Juckreiz gut gelindert. Momentan geht es ihm gut, er kratzt sich nicht mehr und die Schuppen sind weniger geworden. Ich würde das Produkt weiterempfehlen.Patricia, Schleswig-Holstein
Der Juckreiz bei meinem Pferd ist binnen kürzester Zeit deutlich zurückgegangen. Die Stellen, die offen waren, sind mittlerweile zu und es wachsen sogar wieder langsam Haare nach. Ich bin begeistert, dass es so schnell gegen den Juckreiz wirkt. Er hat sich von der ersten Anwendung an kaum noch geschubbert.Tanja, Leienkaul
Unser Kater Mini ist anfällig für Milben. Wir reinigen regelmäßig seine Ohren: Einige Tropfen von noJuck noSchupp Ohrenpflege ins Ohr träufeln, ein wenig von außen massieren und dann mit etwas Weichem auswischen. Wir haben den Eindruck, dass es ihm sichtlich gut tut, denn meist tollt er anschließend mit unserem anderen Kater umher oder er relaxed. Das Ohr spielt dann keine Rolle mehr.Kathrin, Schleswig
Das Produkt für Pferde funktioniert ganz toll! Der Applikator kommt richtig schön in die Tiefe, das Mittel lässt sich ganz einfach auf der Haut verteilen! Man kann es dann noch schön mit der Hand einmassieren. Es riecht sehr schön und ist auch nicht unangenehm an den Händen! Also, ich bin ganz begeistert!Melli, Schleswig-Holstein
Als ich noJuck noSchupp 2-Phasen-Pflege-Komplex für Pferde ausprobiert habe, ist mir direkt aufgefallen, wie leicht es sich auftragen lässt, da es an Mähne und Schweif richtig schnell bis zur Haut durchläuft. Ich habe es alle 2-3 Tage aufgetragen und beobachtet, dass das Schubbern am Kopf nachlässt. Die Schuppen an Schweif- und Mähnenansatz sind deutlich weniger geworden, so dass ich momentan gar keine Ekzemerdecke auflege.Frida, Hamburg
Mein US-Teddy Meerschweinchen Fanny mit schwarzem Fell hatte stark schuppige, trockene Haut und sogar richtige Hautverkrustungen. Wir haben an der am schlimmsten betroffenen Stelle noJuck noSchupp milde Hautformel eingekämmt. Zuerst hat sich dabei sehr viel Fell gelöst und die Haut schien richtig durch. Nach 3 Anwendungen ist das komplett vorbei und auch sonst hat sie fast keine Schuppen mehr. Ihr Fell ist jetzt überall wieder teddy-kuschelig weich.Sophie, Bremen

VTG Tiergesundheit Blog für Pferd, Hund, Katze & Besitzer