Nagerkrankheiten erkennen, behandeln und vorbeugen

VTG Shop - unsere Produkte für Ihr Tier

Seite 1 von 1
5 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 5

Alles über Nager und ihre Halter

noJuck noSchupp® bei Haarlingen & Milben bei Nagern

Knopfaugen, flauschiges Fell und neugierig wackelnde Näschen machen Hamster, Meerschweinchen, Mäuse und andere Nagetiere zu besonders liebenswerten Haustieren. Aber die Kleinen sind anfällig für die Gefahren der noch Kleineren: Parasiten wie Milben und Haarlinge können zu folgenschweren Erkrankungen von Fell und Haut führen.

Die VTG Tiergesundheit AG aus Norddeutschland (erfahren Sie hier mehr über das Unternehmen) bietet Ihnen mit der noJuck noSchupp® Pflegeserie Unterstützung bei der Pflege von Haut und Fell Ihrer Lieblinge. Unsere Produkte, wie die noJuck noSchupp® milde Hautformel, lösen die Schädlinge, wie Haarlinge und Milben, schonend von der Haut ab, so dass diese anschließend leicht ausgebürstet werden können, wie z.B. mit der Auskämmhilfe. Auf diese Weise wird dem durch Ektoparasiten ausgelösten Juckreiz entgegengewirkt.

Bei Ohrmilben unterstützt unsere noJuck noSchupp® Ohrenpflege Ihr Tier.

Gereizte Augen bei Nagern – Sanfte Pflege mit Streitfrei® Augenpflege

Durch Zugluft oder Staub können die kleinen Knopfaugen von Kaninchen, Meerschweinchen und anderen Nagern schnell gereizt werden. Ist die natürliche Schutzfunktion des Auges erstmal geschwächt, können sich unerwünschte (schlechte) Bakterien leicht ansiedeln und vermehren.

Mit unserer Streitfrei® Augenpflege können probiotische (gute) Bakterien aufgetragen werden, ohne das Auge zu berühren. Der sanfte Nebel ermöglicht Ihnen und Ihrem Tier eine einfache und schmerzfreie Anwendung.

Die probiotischen Bakterien können eine positive (gute) Mikroflora bilden. Das Vorhandensein einer positiven Mikroflora kann das Risiko für Entzündungen reduzieren.